header transparent

Liebe Eltern,

da die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner für den Landkreis Miltenberg entsprechend der Veröffentlichung des Robert-Koch-Instituts zum heutigen Tag bei 187,2 liegt, gilt für den Betrieb der Kindertageseinrichtungen ab kommender Woche die Notbetreuung. Wörtlich heißt dies im Beschluss des Ministeriums „Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen [...] bleibt grundsätzlich untersagt“. Es wird für alle Kinder eine Not - Betreuung ermöglicht werden, deren Eltern nicht auf andere, zumutbare Weise eine Betreuung sicherstellen können.

Das Ziel der Maßnahmen, die aktuell getroffen werden, ist, Kontakte zu vermeiden bzw. weitestgehend zu reduzieren, damit die Ausbreitung des Virus schnellstmöglich eingedämmt werden kann.

Bitte bringen Sie Ihre Kinder nur dann in die Einrichtung, wenn wirklich keine andere Form der Betreuung möglich ist. Dafür werden wir keinen Nachweis einfordern. Wir vertrauen darauf, dass Sie die Entscheidung für eine Betreuung in Krippe, Kindergarten und Hort bewusst und bedacht wählen.

Für den Besuch der Notbetreuung muss das Kind angemeldet sein. Das können Sie (falls noch nicht geschehen) per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis Sonntag 17 Uhr. Natürlich zählen auch die schriftlichen Anmeldungen in den Gruppen von Ende dieser Woche. pdfAnmeldung Notgruppe

Schulkinder, die aus dem Homescooling zu uns in die Notbetreuung kommen, müssen sich bei uns in der Einrichtung selbst testen. Dafür stehen uns Tests zur Verfügung. Bei Kindern, die aus der Notbetreuung der Schule kommen gehen wir davon aus, das diese dort getestet wurden.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Nerven und bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

Claudia Läsker
Bereichsleitung „Haus für Kinder“

­